FÖ 2007 – efix

Comments: No Comments
Published on: 18. Juni 2007

efix

Blöde Runde, nervige Menschen, viel zu viele Radfahrer… Dann all die dämlichen Kühe, selten kitschige Fototapeten, lauter Eisdielenposer in Assos-Klamotten, faule Kompaktkurbler, technisch bedenkliche Laufräder am Start….

Neeee, es war der Hammer! Die Beine haben den ganzen Unsinn wunderbar mitgemacht, nur die jammerige Tussi auf dem Mädchenrad, wenn die nicht gewesen wär! Das (fast) größte Lob gebührt dem Frauenbeauftragten! Ohne ihn hätt ich am Jaufen überdreht und hätte das absolut geniale Timmelsjoch nicht locker fahren können. Aber das allergrößte Lob bekommt Frau Zwanzich!! Ohne Ausnahme! Trotz Unbill mit der Bodenplatte, ich bin sowas von happy, dass ich das Kühtai gefahren bin!! Gut – die Kühe, die da zu dritt kopuliert haben, brauchte ich nicht zum Glücklichsein. (@Klaus, hast du die Cow-GB-Party für uns organisiert?)

Kleiner Nachtrag zum Ausflug der Südschwedin in die Ukraine:
Wir haben noch eine kleine, aber feine Touristenrunde durch Innsbruck unternommen und sind auf den Spuren des Forumsfrauenbeauftragen gewandelt, mit ebenjenem als Guide. Anstarren lassen mussten wir uns im Thermalbad von Längenfeld, wir gaben ein selten spaßiges Bild ab mit den gestreiften Beinen & Armen. (wir mussten aber im Umkehrschluss auch grinsen, als die uns auslachende Rubensdame das Becken verließ, die Gute hätte die Runde nicht unter sieben Stunden geschafft…)

Ich vergaß es fast noch zu erwähnen, wir sind natürlich noch den Rettenbachferner am Sonntag gefahren!! (Allerdings würd ich das Gerät NIE NIE NIE mit dem Rad fahren – also, vielleicht nur fast nie, oder vielleicht doch eines Tages… Wer ist nächste Woche in Sölden? Samstag 8 Uhr? Start erfolgt pünktlich )

Es grüßt die Eva

PS. Der Garmin hat mich in Ötzerau am Kühtai verlassen, hält nur 10 h. Jaja, ich hätt schneller fahren sollen

No Comments - Leave a comment

Leave a comment


Welcome , today is Dienstag, 22. Mai 2018